Prävention

    Prävention stammt ab von dem lateinischen Wort praevenire, was auf deutsch soviel bedeutet wie „verhüten“, „zuvorkommen“ oder auch „vorbeugen“.

    Damit ist die eigentliche Bedeutung des Begriffes auch schon vom Kern her gut beschrieben. Bei der Prävention geht es im Grundsatz darum ein Ereignis abzuwehren, damit dieses nicht eintreten kann. Überwachungskameras, die offensichtlich sind und meist noch mit extra Hinweisschildern gekennzeichnet sind, sollen eine Prävention gegen z.B. Ladendiebstahl oder Gebäudeeinbruch bieten.

    Aus diesem Grund ist z.B. auch das Wort Präservativ an den Begriff Prävention angelehnt, da es im Grundsatz hierbei auch um die „Verhütung“ oder „Vorbeugung“ ungewollter Ereignisse geht. 

    Das könnte dich auch interessieren...

    Aufgaben eines Detektivs

    Wie durch den internationalen Begriff private investigator schon angedeutet, beschäftigen Detektive sich hauptsächlich mit ...

    Erstattungsfähigkeit und regressfähige Kosten von Detekteien

    Die Kosten für die Beauftragung einer Detektei oder eines Privatdetektiven können unter bestimmten Umständen ...

    Wirtschaftsdetektiv

    Ein Wirtschaftsdetektiv ist ein Detektiv, der sich spezialisiert hat auf Dinge der Marktwirtschaft. Hierzu ...